Braunschweig 

Airbus-Crew fliegt Weihnachtsbaum über Deutschland

Braunschweig und die Region38 überflog die Test-Crew auf dem Rückweg ihrer Weihnachts-Tour.
Braunschweig und die Region38 überflog die Test-Crew auf dem Rückweg ihrer Weihnachts-Tour.
Foto: Screenshot news38.de

Braunschweig/Hamburg. Braunschweig ist ziemlich weit oben auf dem Weihnachtsbaum - über Braunschweig ist nur noch die Spitze. Wenn Ihr jetzt Bahnhof versteht, ist's nicht ganz richtig: Ihr müsstet "Airbus" oder "Testflug" verstehen.

Denn eine Einflug-Crew von Airbus hat einen werksneuen A380 nicht einfach nur für einen Testflug fünfeinhalb Stunden lang kreuz und quer über Deutschland gesteuert, sondern am Dienstag ihrer Weihnachtsvorfreude freien Lauf gelassen.

Von Norden - Start war in Hamburg-Finkenwerder - bis in den Süden Deutschlands flogen sie einen riesigen Tannenbaum über die Republik - auf Twitter hat Airbus die von flightradar24.com erfasste Route nun gepostet.

Und siehe da: Für die "Season's Greetings" überflug der A380 mit der Flug-Nummer AIB232E Braunschweig auf dem Weg zur Spitze, die natürlich wiederum Finkenwerder war. Mit der Flugsicherung sei die Weihnachts-Route abgesprochen gewesen, versicherte Airbus.

Erst vor drei Wochen hatte ein A380 über der Region für Gesprächsstoff gesorgt. Der Flieger hatte über unseren Köpfen gewendet und eine Schleife in den Himmel gezeichnet, die Ihr massenweise fotografiert habt.