Braunschweig 

Fuchsiger Unfall - Fahrer im Krankenhaus, Täter flüchtig

Der verursachende Fuchs entzog sich durch Flucht, wie die Polizei berichtet.
Der verursachende Fuchs entzog sich durch Flucht, wie die Polizei berichtet.
Foto: Jörg Carstensen/dpa

Braunschweig. Ein nicht ganz so schlauer Fuchs hat eine Straße zwischen Lamme und Lehndorf überquert und dabei einen Autounfall verursacht.

Der 28-jährige Fahrer wollte dem Tier ausweichen und verlor dabei die Kontrolle über seinen Wagen. Dabei kam er links von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Graben und landete im Gestrüpp. "Der verursachende Fuchs entzog sich durch Flucht", so die Polizei am Mittwochnachmittag.

Das Auto musste abgeschleppt werden und der Fahrer kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.