Braunschweig 

Löwen sind gelandet: Anschwitzen in Spanien

Eintracht-Coach Torsten Lieberknecht. (Archivbild)
Eintracht-Coach Torsten Lieberknecht. (Archivbild)
Foto: Peter Steffen/dpa

Braunschweig/Benahavis. Die Eintracht ist am Mittwoch in Malaga gelandet. Bis zum 12. Januar absolviert die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht ein Trainingslager in Benahavis.

Dort stehen für die Braunschweiger auch zwei Testspiele auf dem Programm, die inzwischen terminiert wurden:

  • Das Spiel gegen NED Nijmegen wird am Samstag, 6. Januar, um 16 Uhr im Estadio Jose Burgos Quintana/Coin angepfiffen.
  • Das Spiel gegen Shanghai Shenhua beginnt am Mittwoch, 10. Januar, um 15.30 Uhr. Spielort ist ebenfalls das Estadio Jose Burgos Quintana/Coin.

Zwei neue Löwen

Vor der Abreise hat die Eintracht noch zwei neue Spieler verpflichtet und vorgestellt. Georg Teigl und Frederik Tingager spielen künftig im Löwen-Dress.

Ab nach Heidenheim

Nach dem Trainingslager geht es für den BTSV dann in der zweiten Liga auswärts weiter; die Löwen sind am 24. Januar beim 1. FC Heidenheim zu Gast. Am 28. Januar geht es zu Erzgebirge Aue, bevor am 4. Februar der 1. FC Kaiserslautern ins Eintracht Stadion kommt.

Für das Heimspiel gegen den FCK gibt es ab dem 4. Januar Tickets.

Braunschweig 

Doppel-Gold: Wolters räumt ab

Nicht nur das Pils, sondern auch das Weizen von Wolters wurden mit Gold prämiert.
Nicht nur das Pils, sondern auch das Weizen von Wolters wurden mit Gold prämiert.
Foto: Hofbrauhaus Wolters GmbH
Mehr lesen