Braunschweig 

Messerstecher in Braunschweig: Männer schwer verletzt

Braunschweig. Zwei Männer wurden von einem Unbekannten durch Messerstiche schwer verletzt. Zuvor waren der 21-Jährige und der 49-Jährige mit dem Täter in einer Gaststätte in der Rudolfstraße in der Nacht zu Donnerstag, 11. Januar, in Streit geraten.

Der Wirt hatte die drei Streithähne schließlich aus dem Lokal geschmissen - auf der Straße eskalierte der Streit dann. Die beiden Männer kamen mit Stichverletzungen ins Krankenhaus und konnten noch nicht vernommen werden. Der noch unbekannte Täter flüchtete in Richtung Rudolfplatz.

Braunschweig 

Not-Operation an Silvester: Noch ein Opfer am Schloss

Beim Zuschauen wurde der Mann am Auge getroffen (Symbolbild). Foto: Yvo Salinas/Agencia Uno/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Beim Zuschauen wurde der Mann am Auge getroffen (Symbolbild). Foto: Yvo Salinas/Agencia Uno/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Foto: Yvo Salinas / dpa
Mehr lesen