Braunschweig 

Doppelt hält besser? Dieb wird zwei Mal erwischt

Braunschweig. Wenns beim ersten Mal nicht klappt versucht man es gleich noch mal, dachte sich wohl ein Dieb in der Innenstadt - und wurde gleich zwei Mal erwischt.

Gerade noch rechtzeitig sah eine Kundin in einem Schuhgeschäft am Damm am Donnerstagnachmittag 11. Januar, wie der Mann einen Gegenstand aus ihrer abgestellten Handtasche nahm und einsteckte. Die 27-Jährige sprach den Verdächtigen daraufhin direkt an. Der Mann war wohl so geschockt, dass er ihr das gestohlene Portemonnaie zurück gab - und dann aus dem Laden rannte

Zusammen mit anderen Passanten gelang es dem Ehemann der Bestohlenen, den mutmaßlichen Dieb in der Fußgängerzone festzuhalten und der Polizei zu übergeben.

Erneuter Diebstahl

Der 27-Jährige Tatverdächtige wurde nach dem Ende der ersten Ermittlungen entlassen, fiel allerdings nur wenig später erneut bei einem Diebstahl auf.

Ein Detektiv hatte ihn und zwei weitere Männer gegen 19.30 Uhr in einem Kaufhaus beim Diebstahl von Zigaretten und Alkohol beobachtet und verfolgt. Eine Funkstreife traf am Domplatz auf die Verdächtigen und stellte sie. Während einer flüchten konnte, wurden der bereits bekannte 27-Jährige und ein 31-Jähriger in Gewahrsam genommen.

Braunschweig 

Brandstiftung im "Schinderhannes"? Zeugen gesucht

Den Einsatzkräften schlug bei ihrem Eintreffen Rauch aus Fenstern und Dach von "Marions Schinderhannes" entgegen.
Den Einsatzkräften schlug bei ihrem Eintreffen Rauch aus Fenstern und Dach von "Marions Schinderhannes" entgegen.
Foto: Berufsfeuerwehr Braunschweig
Mehr lesen