Braunschweig 

Glätte-Unfall in Mascherode: Auto droht abzurutschen

Die Straßenglätte wurde dem Fahrer dieses Coupés zum Verhängnis.
Die Straßenglätte wurde dem Fahrer dieses Coupés zum Verhängnis.
Foto: Christopher Kulling

Braunschweig. Das war knapp! In Mascherode hat es am Montagabend einen Glätte-Unfall gegeben. Ein Autofahrer ist bei dichtem Schneetreiben mit seinem Renault Laguna Coupé von der Stöckheimstraße abgekommen.

Der Wagen kam so gerade eben vor dem Graben zu Stehen. Weil aber nicht sicher war, ob der Mann und seine Frau aus dem Auto rauskommen, ohne dass es endgültig in den Graben abrutscht, war die Hilfe der Feuerwehr gefragt.

Mit einem Seil sicherten die Einsatzkräfte das verunglückte Auto, so dass die Insassen aus dem Landkreis Wolfenbüttel sicher aussteigen konnten. Sie kamen mit dem Schrecken davon. Die Stöckheimstraße war während des Einsatzes in beiden Richtungen gesperrt.

Polizei und Feuerwehr warnen am Abend vor Straßenglätte. "Wir hatten selbst Probleme", sagte ein Feuerwehrmann am Einsatzort.