Braunschweig 

Schulstuhl bei Radio38 - Sascha Polzin verewigt sich

Sascha Polzin von Radio38 hat sich auf dem Schulstuhl verewigt.
Sascha Polzin von Radio38 hat sich auf dem Schulstuhl verewigt.
Foto: Brigitte Vetter

Braunschweig. Es war ein Mal ein verliebtes Mädchen, das kritzelte eine Liebesbotschaft unter ihren Schulstuhl - so ungefähr beginnt die Geschichte des Schulstuhls aus Schöppenstedt. Jetzt unterschreiben Promis und bekannte Namen auf dem alten Stuhl aus Holz, darunter nun auch Moderator Sascha Polzin von Radio38 - alles für einen guten Zweck.

Initiator der Aktion ist Tobias Wagner (40) - ihm gehört der Stuhl aus der ehemaligen Haupt- und Realschule in Schöppenstedt. Im Jahr 2015 hatte er sich den ausrangierten Stuhl besorgt und die Botschaft "I love Johannes forever" entdeckt. Lange recherchierte Wagner nach Johannes und seiner unbekannten Verehrerin - ohne Erfolg. Deshalb hat der Stuhl jetzt eine neue Funktion: Mit vielen Unterschriften soll er versteigert werden.

Liebesstuhl bei Radio38

Sobald der Stuhl voll geschrieben ist, kommt er unter den Hammer - den Erlös möchte Wagner der IGS Wallstraße in Wolfenbüttel zukommen zu lassen, denn dort engagiert er sich und unterstützt die Schüler unter anderem bei ihrer Schülerzeitung.

Unterschrieben haben bereits Promis wie Thomas Gottschalk, Mario Gomez, Fury In The Slaughterhouse, Die Lochies, Silbermond, Jasmin Wagner, Ingo Stiegner, Heinz Rudolf Kunze, Pierre Littbarski, Mirko Boland, Michael Schanze und Johannes B. Kerner.

Braunschweig 

VW-Finanzsparte erhöht Wertberichtigungen für geleaste Diesel

Die Finanzdienstleistungssparte des Volkswagen-Konzerns hat wegen des Wertverfalls bei Leasing-Dieselautos die Wertberichtigungen aufgestockt (Symbolbild).
Die Finanzdienstleistungssparte des Volkswagen-Konzerns hat wegen des Wertverfalls bei Leasing-Dieselautos die Wertberichtigungen aufgestockt (Symbolbild).
Foto: dpa
Mehr lesen