Braunschweig 

Auf einmal erwachsen: Jugendweihe in Braunschweig

In diesem Jahr nahmen 46 Jugendliche an der Jugendfeier teil und feierten den Übergang vom Jugend- ins Erwachsenenalter.
In diesem Jahr nahmen 46 Jugendliche an der Jugendfeier teil und feierten den Übergang vom Jugend- ins Erwachsenenalter.
Foto: Naturfreundejugend Braunschweig

Braunschweig. Und so schnell ist man erwachsen. Die Stadthalle Braunschweig war am Samstagmittag gut gefüllt: 46 Jugendliche haben bei der diesjährigen Jugendfeier mitgemacht – und den Übergang ins Erwachsenenalter gefeiert.

Während der Veranstaltung zeigten ihr selbst gestaltetes Programm mit Reden, musikalischen Beiträgen, einer Broschüre und einem eigenen Film, berichtet die Naturfreundejugend Braunschweig. Im Publikum saßen knapp 450 Verwandte und Freunde.

Markurth zitiert Hawking

Oberbürgermeister Ulrich Markurth (SPD) zitierte den letztens verstorbenen Physiker Stephen Hawking. Er ermutigte die Jugendlichen und bat sie, nie das Träumen aufzugeben: "Deshalb schaut zu den Sternen und nicht hinab auf eure Füße. Seid neugierig – und wie schwer das Leben auch immer scheinen mag, so gibt es doch immer etwas, das ihr tun und worin ihr erfolgreich sein könnt. Es kommt darauf an, nicht aufzugeben", so der Appell von Markurth.

Seit sechs Jahren veranstaltet Naturfreundejugend die Jugendweihe in Braunschweig zusammen mit dem Deutschen Freidenker Verband und dem Humanistischen Verband Niedersachsen.