Braunschweig 

Heimspiel: So kommt Ihr zur Eintracht!

Die Verkehrs-GmbH setzt zum Eintracht-Heimspiel am Wochenende wieder Sonderbusse und -bahnen ein. (Symbolbild)
Die Verkehrs-GmbH setzt zum Eintracht-Heimspiel am Wochenende wieder Sonderbusse und -bahnen ein. (Symbolbild)
Foto: Braunschweiger Verkehrs-GmbH

Braunschweig. Zum Heimspiel der Eintracht Braunschweig gegen den FC Ingolstadt 04 am Sonntag setzt die Verkehrs-GmbH wieder Sonderbusse und -bahnen ein. Ab 13:16 Uhr fahren die Einsatzbahnen im Wechsel mit der Tramlinie 1 in kurzen Abständen vom Hauptbahnhof und ab der Haltestelle Rathaus zum Stadion an der Hamburger Straße.

Aus Stöckheim fährt eine Bahn um 13:52 Uhr direkt zum Stadion - auch aus der Weststadt (Weserstraße) ist eine direkt Fahrt möglich (14:03 Uhr). Fans aus dem Heidberg können um 14:18 Uhr an der Haltestelle Anklamstraße in die direkte Bahn steigen.

Diese Sonderbusse fahren zum Stadion

Sonderfahrten gibt es auf der Buslinie 429 um 13:54 und 14:09 Uhr ab Haltestelle Helenenstraße über Rudolfplatz und Hamburger Straße direkt zum Stadion. Die Buslinie 414 zum Stadion fährt um 14:41 Uhr ab Veltenhof, Haltestelle Waller Weg.

Auch aus dem Landkreis Helmstedt werden die Fans angekarrt: In Essenrode könnt Ihr um 13:39 Uhr in die 424 steigen. Wer eine Eintrittskarte hat, kann sie innerhalb Braunschweigs auch direkt als Fahrkarte nutzen. Diese Regelung gilt ab drei Stunden vor Spielbeginn bis Betriebsschluss.