Braunschweig 

Automat gesprengt: Polizei hat neue Hinweise

Braunschweig. Nachdem Unbekannte in der Weststadt am Rheinring einen Zigarettenautomaten gesprengt haben, hat die Polizei jetzt erste Details veröffentlicht. Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, sollen die Täter den Automaten am frühen Sonntagmorgen um 2.20 Uhr mit Feuerwerkskörpern gesprengt haben.

Nach der Sprengung war die Straße mit Teilen des Automaten übersäht. Die Täter hatten rund 5.000 Euro erbeutet und waren dann abgehauen.

Die Beamten bittet erneut Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, sich bei der Polizei unter 0531/4762516 zu melden.