Braunschweig 

Flucht über Acker: Polizei schnappt Scheiben-Schmeißer

Die beiden Jugendlichen werden beschuldigt die Scheiben von einem Auto und einem Bauwagen eingeschlagen zu haben. (Symbolbild)
Die beiden Jugendlichen werden beschuldigt die Scheiben von einem Auto und einem Bauwagen eingeschlagen zu haben. (Symbolbild)
Foto: dpa

Braunschweig. Zwei Jugendliche haben die Scheiben eines Bauwagens eingeschmissen. Wie die Polizei Braunschweig am Montag mitteilt, flüchteten die Verdächtigen zuerst vor den Beamten, wurden aber später gestellt.

Fluchtversuch über einen Acker

Die Polizisten waren am Sonntagabend von Zeugen alarmiert worden, die beobachtet hatten, wie der 14-Jährige und der 17-Jährige die Scheiben des Bauwagens "Am Anger" in Bienrode einschlugen.

Nach einem Fluchtversuch über einen Acker, schnappe eine Streife der Autobahnpolizei die zwei Randalierer.

Gegenüber den Beamten gaben die beiden zu, die Scheiben des Bauwagens kaputt gemacht zuhaben. Die Jugendlichen sollen außerdem die Fenster eines Autos mit Steinen eingeworfen zu haben, das bestreiten die zwei jedoch.