Braunschweig 

"Welcome-Dinner" für Braunschweiger und Flüchtlinge

"Integration durch gemeinsames Kochen" ist das Motto des dritten "Welcome-Dinners" am kommenden Dienstag, 22. Mai, in Braunschweig (Archivbild).
"Integration durch gemeinsames Kochen" ist das Motto des dritten "Welcome-Dinners" am kommenden Dienstag, 22. Mai, in Braunschweig (Archivbild).
Foto: Claudia Drescher/dpa

Braunschweig. Ein "Welcome-Dinner" für Einheimische und Flüchtlinge: Unter dem Motto "Integration geht durch den Magen" planen der Flüchtlingshilfe e.V. Braunschweig gemeinsam mit "Genusskurator", dem Torhaus Nord e.V. sowie der Manufaktur "Pralinenwahnsinn" am Dienstag kommender Woche einen gemeinsamen Kochabend.

Nach Veranstalterangaben ist es bereits der dritte derartige Abend, bei dem Braunschweiger mit Migranten ins Gespräch kommen und mehr von den unterschiedlichen Kulturen und und Bräuchen erfahren sollen.

Schokoladige Köstlichkeiten

Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr im "Pralinenwahnsinn" im Peterskamp 65. Geplant ist nicht nur ein gemütlicher Abend am Grill, sondern auch eine Einführung in das Herstellen schokoladiger Köstlichkeiten.

Anmeldungen sind noch möglich unter anmeldung@welcome-dinner.de.