Braunschweig 

Nach Unfällen am Donnerstag: A2 wieder frei

Der Fahrer starb am Donnerstag noch an der Unfallstelle.
Der Fahrer starb am Donnerstag noch an der Unfallstelle.
Foto: Aygün Erarslan/Kreisfeuerwehr Helmstedt

Braunschweig. Nach den Unfällen auf der A2, bei denen am Donnerstag zwei Menschen gestorben waren, ist die Fahrbahn in Fahrtrichtung Hannover jetzt wieder freigegeben.

Weil nach einem Unfall mit vier Lkw Flüssigkeit auf die Fahrbahn gelaufen war, musste diese erneuert werden. Zunächst hatte es geheißen, die Fahrbahnverengung auf nur eine Spur müsse mehrere Tage andauern.

Schwere Unfälle am Stauende

Am Samstagmorgen war die Straße dann aber bereits wieder frei und die Bauarbeiten abgeschlossen.

Am Donnerstag war der Fahrer eines Sattelzuges auf ein Stauende aufgefahren. Zwischen Braunschweig-Flughafen und Kreuz Braunschweig-Nord fuhr er dann auf seinen Vordermann auf. Dabei starb der Lkw-Fahrer

.

Durch die Kollision wurden zwei weitere davor befindliche Sattelzüge sowie ein Auto, was dazwischen war, aufeinander geschoben und schwer beschädigt. Ein anderes Auto wurde durch umher geschleuderte Trümmerteile beschädigt. Neben dem Toten gibt es noch einen Schwerverletzten, drei Menschen wurden leicht verletzt. Am Nachmittag war dann ein Kleintransporter auf das Ende des Rückstaus gefahren. Der Fahrer starb noch am Unfallort.

Baustelle noch bis Ende Juni

Am gleichen Tag hatte Niedersachsens Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU) die Pläne der Landesregierung für weniger Unfälle auf der A2 bekannt gemacht. Man wolle die Arbeiten künftig an einen Generalunternehmer vergeben, der für beschleunigte Fertigstellung einen Bonus bekommen solle.

Womöglich sollen in Zukunft auch keine Fahrstreifen mehr gesperrt werden. Noch bis zum 21. Juni soll auf der A2 in Richtung Hannover zwischen dem Kreuz Braunschweig-Nord und Watenbüttel gebaut werden.

Braunschweig 

Let's get wild: Blumen, Bienen und Bomben

Bei den Blumenmarkttagen werden vielfältige Pflanzen zum Verkauf angeboten. Außerdem gibt es professionelle Antworten auf alle Fragen rund um die Themen Balkon- und Gartenpflege.
Bei den Blumenmarkttagen werden vielfältige Pflanzen zum Verkauf angeboten. Außerdem gibt es professionelle Antworten auf alle Fragen rund um die Themen Balkon- und Gartenpflege.
Foto: Christopher Kulling
  • BBG-Blumenmarkttag mit Beratung zu Wildbienen.
  • Wilde Bienen und wilde Blumen in der Innenstadt.
Mehr lesen