Braunschweig 

Rasant über den Übungsplatz: Kart-Rennen in Waggum startet

Bei dem Rennen am Sonntag kommt es nicht nur auf Schnelligkeit, sondern auch auf Geschick an.
Bei dem Rennen am Sonntag kommt es nicht nur auf Schnelligkeit, sondern auch auf Geschick an.
Foto: Frank Thies

Braunschweig. Eigentlich sind Karts auf einem Verkehrsübungsplatz eher unüblich - am Sonntag, 3. Juni, werden in Waggum aber mehr als 100 junge Kartfahrer unterwegs sein. Bereits zum 27. Mal veranstaltet der Braunschweiger Auto Touren-Club e.V. im ADAC (BATC) dort den Jugend-Kart-Slalom.

Die Fahrer im Alter zwischen 6 und 18 Jahren müssen nicht nur schnell, sondern auch geschickt mit den kleinen Flitzern sein: In einer festgelegten Reihenfolge müssen die Pylonen durchfahren werden. Die beiden Karts für die Wettbewerbe stellt der ADAC zur Verfügung und sorgt damit für identische technische Bedingungen unter allen Teilnehmern. Somit wird ein eigenes Kart - anders als bei Kart-Rennen - nicht benötigt.

Startschuss ist am Sonntag um 9 Uhr - für Zuschauer ist der Eintritt kostenlos.