Braunschweig 

Benefiz-Spiel: Weisweiler-Elf und Malle-Party für kranke Kinder

Der 1. Vorsitzende Horst Paliga, Kassierer Gerd Hoffmann und der Fussballabteilungsleiters Patrick Romstedt (v.l.) freuen sich auf einen namenhaften Gegner.
Der 1. Vorsitzende Horst Paliga, Kassierer Gerd Hoffmann und der Fussballabteilungsleiters Patrick Romstedt (v.l.) freuen sich auf einen namenhaften Gegner.
Foto: VfL Bienrode

Braunschweig. Die Traditionsmannschaft von Borussia Mönchengladbach kommt nach Braunschweig um zu helfen. Am Samstag, 7. Juli, spielt der VfL Bienrode gegen die Elf vom Niederrhein für das Kinderhospiz Löwenherz Syke und Braunschweig.

Fußball und Malle

Der VfL Bienrode möchte an diesem Tag ein komplett Rund-um-sorglos-Paket für Fußball-Fans anbieten. Neben der Weisweiler-Elf von Borussia Mönchengladbach ist auch die Germania Halberstadt vor Ort. Nach den Spielen soll es noch ein Public Viewing und eine Mallorca-Party geben. Alles im Zeichen des Kinderhospizes.

"Wir haben uns entschieden, eine herausragende Institution in Braunschweig zu unterstützen", findet Patrick Romstedt, Fußballabteilungsleiter des VfL.

Die Eintrittkarten gibt es im Sportheim des VfL und in der Postfiliale Bienrode im Vorverkauf für acht Euro.