Braunschweig 

RTL-Team schnuppert Fußballluft in Braunschweig

Schüler des Martino-Katharineum brachten den Ball in Erinnerung an Konrad Koch für RTL Nord ins Rollen. 
(Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH)
Schüler des Martino-Katharineum brachten den Ball in Erinnerung an Konrad Koch für RTL Nord ins Rollen. (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH)
Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH
  • Deutsche Fußballgeschichte begann in Braunschweig.
  • RTL Nord auf den Spuren des deutschen Fußballs.
  • Beitrag am Martino-Katharineum gedreht.

Braunschweig. Die Suche nach den Anfängen der deutschen Fußballgeschichte hat RTL Nord nach Braunschweig geführt. Auf den Spuren von Konrad Koch filmte der Sender für einen Beitrag in "Wissen X-akt" unter anderem am Martino-Katharineum – aus gutem Grund.

Was für ein Erfolg!

Der Braunschweiger Lehrer Konrad Koch führte 1874 das Fußballspiel ein, verfasste ein Jahr später das erste deutschsprachige Regelwerk und legte damit den Grundstein für die Etablierung des bis dato unbekannten Sports in Deutschland. Dass der Fußball so erfolgreich werden würde, konnte Koch Ende des 19. Jahrhunderts nicht erahnen.

Über die Bühne ging der Premieren-Kick wahrscheinlich auf dem "Kleinen Exer", dem ehemaligen Exerzierplatz am heutigen Rebenring. Wie lebendig das Andenken an Koch sein kann, zeigten die Schüler des Martino-Katharineum, die RTL Nord ihre Leidenschaft für den Sport präsentierten. Die Ausstrahlung ist für kommenden Donnerstag, 5. Juli, um 18 Uhr geplant.