Braunschweig 

Gewerkschaft ruft zu Warnstreik bei Erixx auf

Am Dienstag soll bei Erixx gestreikt werden (Symbolbild).
Am Dienstag soll bei Erixx gestreikt werden (Symbolbild).
Foto: dpa

Uelzen/Braunschweig. Pendler auf einigen Linien der Erixx-Regionalbahn müssen wegen eines Warnstreiks am Dienstag mit Zugausfällen rechnen – auch die Braunschweiger könnten betroffen sein, glaubt zumindest die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG).

Uelzen macht dicht

Ab 14 Uhr seien Beschäftigte am Standort Uelzen zu einem mehrstündigen Streik aufgerufen, teilte EVG am Montag mit. Von Uelzen aus fahren die Erixx-Züge nach Bremen – und eben nach Braunschweig.

Anders als die Gewerkschaft, geht Erixx nicht von Ausfällen aus. Ein Sprecher sagte, es sei dafür Sorge getragen, dass alle Züge wie vorgesehen fahren.

Das ist der Grund

Hintergrund des Warnstreiks ist die EVG-Forderung in den laufenden Tarifverhandlungen nach einer Wahlmöglichkeit für die Beschäftigten zwischen mehr Geld, mehr Urlaub oder einer Arbeitszeitverkürzung. Bei mehr als 40 Bahnunternehmen hat die EVG diese Wahlmöglichkeit nach eigenen Angaben bereits verankert.

Dieser Artikel wurde aktualisiert.