Braunschweig 

Vereinfachtes Shoppen in der Stadt - neue App macht's möglich

Die App Einkaufshelden bietet 50 Einzelhändlern in Braunschweig die Möglichkeit ihre Produkte online zu präsentieren.
Die App Einkaufshelden bietet 50 Einzelhändlern in Braunschweig die Möglichkeit ihre Produkte online zu präsentieren.
Foto: Einkaufshelden

Braunschweig. Statt ewig durch Braunschweig zu irren, um einen bestimmten Gegenstand im Laden zu finden, können Shopping-Muffel ab jetzt das Objekt ihrer Begierde in der App "Einkaufshelden" suchen. Bereits 50 Einzelhändler sind in der App vertreten.

"Konzepte wie das der 'Einkaufshelden' unterstützen unsere Händler dabei, ihre Angebote online verfügbar zu machen und sich so dem veränderten Nutzungsverhalten und den Erwartungen der Kunden anzupassen", sagt Gerold Leppa, Geschäftsführer der Braunschweig Stadtmarketing GmbH. "Damit ist die App eine tolle Ergänzung zum Angebot der Einkaufsstadt Braunschweig, das wir gern mit einer Förderung von 15.000 Euro unterstützt haben.“

So funktioniert Einkaufshelden

Über die App kann jeder Nutzer angeben, was er benötigt oder sucht. Einkaufshelden verteilt diese Anfrage über einen Algorithmus an die relevanten Einzelhändler, die sich dann direkt mit einem konkreten Angebot inklusive Foto des verfügbaren Produktes oder über den integrierten Chat mit dem Nutzer in Verbindung setzen. Die App ist im Appstore und bei Google Play verfügbar.

Testlauf in Peine

Das Konzept basiert auf Forschungserkenntnissen des Lehrstuhls für Informationsmanagements der TU Braunschweig. Die Gründer Manuel Geiger, Tobias Kaller und Arne Gessner konnten bereits im vergangenen Jahr erste Erkenntnisse in einer Testphase sammeln und nun weiterentwickeln - die App wurde in Peine getestet.