Braunschweig 

Fahrplanänderung im Stadtgebiet: Baustelle zum Wochenende

Es kommt zu Beginn des Wochenendes durch die Baustelle zu einigen Änderungen im Fahrplan(Symbolbild).
Es kommt zu Beginn des Wochenendes durch die Baustelle zu einigen Änderungen im Fahrplan(Symbolbild).
Foto: Braunschweiger Verkehrs-GmbH

Braunschweig. Der zweigleisige Straßenbahnverkehr auf dem neu verlegten Gleis in der Leonardstraße sowie der Helmstedter Straße wird mit Beginn des kommenden Monats wieder aufgenommen. Der bisherige Fahrplan der Linie 4 verschiebt sich dadurch in Zukunft um ein paar Minuten - der neue Fahrplan gilt ab dem 1. September.

Damit dies möglich ist, müssen am Freitag, 31. August, die Bauweichen in der Helmstedter Straße und der Leonardstraße ausgebaut werden. Die letzte Fahrt ist daher die Frühfahrt um 8:01 Uhr

Es fährt Schienenersatzverkehr

Ab der Haltestelle Helmstedter Straße fährt nach der letzten Bahn dann der Schienenersatzverkehr SEV4 über Helmstedter Straße, Schillstraße, Leonhardplatz, Leonhardstraße, Steintorwall und Museumstraße zum Rathaus. Die Ersatzhaltestelle für den Leonhardplatz ist in der Leonhardstraße.

Genauere Informationen zum SEV4, alternative Verbindungen sowie den neuen Fahrplan gibt es auf der Website der Braunschweiger Verkehrs-GmbH.