Braunschweig 

Braunschweig macht auf Grün: Langer Tag der Natur

Sommerabend am Kreuzteich in Riddagshausen.
Sommerabend am Kreuzteich in Riddagshausen.
Foto: Siegfried Denzel
  • Stadt stellt Programm für Aktionstag vor.
  • Braunschweig zeigt sich von der grünen Seite.
  • Leuer: "Es soll Spaß machen."

Braunschweig. Es wird grün in Braunschweigs Innenstadt – am Samstag, den 22. September, findet der erste „Lange Tag der StadtNatur“ statt. Von 11 bis 21 Uhr können sich Besucher auf dem Schlossplatz und an 20 weiteren Orte im gesamten Stadtgebiet über die grüne Seite Braunschweigs informieren. Über 30 Verbände, Vereine und Einrichtungen informieren über die Tier- und Pflanzenwelt Braunschweigs sowie Umwelt- und Klimaschutz.

Letztes Jahr grünte es in Wolfsburg

"Der Lange Tag der StadtNatur ist die Chance, die Natur wahrzunehmen und zu erleben, wieviel Natur wir hier in unserer Stadt haben - und wieviel Spannendes und Wissenswertes sie bietet", sagte Stadtbaurat Heinz-Georg Leuer. „Wir wollen die breite Palette, die es in der urbanen Natur gibt, abbilden. Aber wichtig ist: Es soll Spaß machen.“

Vorbild Berlin

Erstmalig fand der „Lange Tag der StadtNatur“ 2007 in Berlin statt und wurde in weiteren Städten deutschlandweit wiederholt – unter anderem im vergangenen Jahr in Wolfsburg. „Für Braunschweig haben wir jedoch ein eigenes, passendes Programm entwickelt“, sagt Thomas Zindel, Leiter der Abteilung Umweltschutz der Stadt.

Urbane Natur entdecken

Zentraler Ort des Aktionstages in Braunschweig ist der Schlossplatz. Bis 17 Uhr informieren dort über 20 Pavillons mit verschiedene Mitmachaktionen. Hochlandrinder werden gezeigt, Live-Kochshows stehen auf dem Programm, und Besucher können bei Führungen durch das Stadtgebiet auch selbst kreativ werden.

Live-Musik

Ab 16 Uhr wird es mit Auftritten regionaler Bands auch musikalisch. Eine Änderung gibt es jedoch im Programm. Da Ecosonic krankheitsbedingt ausfallen, tritt stattdessen der Singer/Songwriter Timo Pankau auf.

Schnuppersegeln

Vom Schlossplatz aus können alle weiteren Aktionsorte erreicht werden, wie eine Fledermausexkursion im Theaterpark oder ein Schnuppersegelkurs auf dem Südsee.

„Umweltfreundlich unterwegs“

Alle Information zu Aktionen und Veranstaltungsorten gibt es im Programmheft, das auf der Webseite der Stadt Braunschweig heruntergeladen werden kann.

Das Programmheft enthält zusätzlich den Coupon „Umweltfreundlich unterwegs“. Dieser ermöglicht es allen Besuchern, ob einzeln oder mit Familie, am Samstag von 9 bis 19 Uhr kostenlos den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen und so alle Aktionen umweltschonend zu erreichen.