Braunschweig 

Bosse: Billy-Regal statt Trecking-Rucksack

Der in Braunschweig aufgewachsene Bosse will "ankommen" (Archivbild).
Der in Braunschweig aufgewachsene Bosse will "ankommen" (Archivbild).
Foto: Lukas Schulze/dpa

Braunschweig/Hannover. Für den Braunschweiger Sänger Bosse (38) bedeutet ein Billy-Regal zu haben, angekommen zu sein. Im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur verriet der Musiker: "Immer unterwegs sein und nie ankommen und immer auf der Suche - das könnte ich nicht mehr".

Früher habe er statt in einer eigenen Wohnung in Proberäumen in Wuppertal und Berlin geschlafen. Jetzt wohne er mit Frau und Kind in einem Haus am Rand von Hamburg. Im Song "Wanderer" auf seinem neuen Album singt er deshalb: "Tausche meinen Trekking-Rucksack gegen ein Billy-Regal."

So gesehen sei er ein bisschen spießig geworden. Sein siebtes Album "Alles ist jetzt" erscheint am 12. Oktober.