Braunschweig 

Flohmarkt-Falschparker: Stadt greift durch

Die Stadt Braunschweig geht jetzt gegen Falschparker rund um Flohmärkte vor (Symbolbild).
Die Stadt Braunschweig geht jetzt gegen Falschparker rund um Flohmärkte vor (Symbolbild).
Foto: dpa

Braunschweig. Die Stadt Braunschweig greift jetzt durch: Rund um Flohmärkte soll das Ordnungsamt jetzt verstärkt gegen Falschparker vorgehen.

Bei den nächsten Flohmärkten sollen Beamte des Ordnungsamts schwerpunktmäßig den Verkehr rund um Flohmärkte kontrollieren. Falsch parkende Autos werden abgeschleppt. Auf die Fahrer sollen dann neben dem Bußgeld noch weitere Kosten zukommen.

Mehr Verkehrsprobleme

Wie die Stadt mitteilt, kommt es rum um Flohmärkte vermehrt zu Verkehrsprobleme, weil Autofahrer ihre Autos verkehrswidrig und auch verkehrsbehindert abstellen. Die Stadtverwaltung appelliert an die Autofahrer, den Wagen ordnungsgemäß abzustellen, auch wenn der Parkplatz nicht immer in der Nähe des Marktes ist.