Braunschweig 

Beim Ausparken erwischt: Motorradfahrer schwer verletzt

Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. (Archivbild)
Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. (Archivbild)
Foto: dpa

Braunschweig. Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wollte eine 55-Jährige mit ihrem Wagen auf der Weserstraße ausparken und dabei wenden, um in Richtung Lichtenberger Straße zu fahren.

Dabei übersah sie einen 86-Jährigen Mann, der mit seinem Motorrad auf der Weserstraße unterwegs war.

Rentner schwer verletzt

Der Rentner stieß mit dem Wagen zusammen und stürzte auf die Straße. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Mit einem Rettungswagen wurde er schließlich ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf mehrere hundert Euro.