Braunschweig 

Suppentag in Braunschweig: Schlürfen für den guten Zweck

Diesen vier Freunden schmeckt's.
Diesen vier Freunden schmeckt's.
Foto: Jutta Lasner

Braunschweig. Kochen für einen guten Zweck – 15 Köche verschiedener Restaurants wollen die Braunschweiger mit 15 Suppen-Kreationen begeistern. Gekocht wird am Samstag, 17. November, ab 11 Uhr auf dem Kohlmarkt. Der "Braunschweiger Suppentag" geht schon zum sechsten Mal über die Bühne.

Das Hilfswerk Braunschweig Löwenherz organisiert das Event zusammen mit Braunschweiger Lions Clubs "Löwenherz" und "Klinterklater". Vorab hieß es, es gebe hausgemachte Suppen - "von vegetarisch bis deftig!"

Der gesamte Erlös geht in diesem Jahr an das Kinder- und Familienzentrum Schwedenheim in Braunschweig. (ck)

So war's 2016: