Braunschweig 

Braunschweiger Stefan Choné beim RTL "Supertalent": Diesmal darf er etwas ganz besonderes anfassen

Stefan Choné Supertalent

Beschreibung anzeigen

Braunschweig. Keine Staffel von "Das Supertalent" ohne den selbsternannten "Meister der Unterhaltungskunst": Stefan Choné (63) aus Braunschweig alias " Die Bauchrolle" ist wieder da.

"Manuel" mit Maske

Sein Plan in diesem Jahr: Mit Maske schmuggelt er sich als Supertalent-Mitarbeiter "Manuel" auf die Bühne – und füllt erst einmal die Wassergläser der ahnungslosen Jury auf. Und er scheint zunäcst Erfolg zu haben. Wie erste Einblicke verraten, lässt Jury-Mitglied Bruce Darnell den 63-Jährigen den goldenen Buzzer berühren.

Diesen darf jedes Jury-Mitglied einmal im Laufe der Sendung drücken, um ein Talent direkt ins Finale zu schicken. Ob dies auch Stefan Choné erwartet, bleibt noch offen.

Dabei seit 2009

Seit der dritten Staffel im Jahr 2009 ist Stefan regelmäßiger Gast auf der Supertalent-Bühne und hofft dieses Jahr noch mehr als sonst auf das Wohlwollen der Jury. Denn nachdem im Januar 2018 sein Haus abgebrannt ist, hat er vor allen Dingen auf das Preisgeld ein Auge geworfen: "Ich brauch die 100.000!"

Ausgestrahlt wird die Sendung am kommenden Samstag, 17. November, um 20.15 Uhr bei RTL. (mvg)

Erste Eindrücke aus der Sendung: