Braunschweig 

Nach schrecklichem Unfall in Braunschweig: Wer kann der Polizei helfen?

Bei dem Unglück ist am Vormittag eine Frau gestorben.
Bei dem Unglück ist am Vormittag eine Frau gestorben.
Foto: Jörg Koglin

Braunschweig. Nach dem tödlichen Unfall auf der Hamburger Straße sucht die Polizei Braunschweig nun nach Zeugen.

Am Freitagmorgen war eine Frau von einer Straßenbahn erfasst worden und noch am Unfallort verstorben. Die Frau hatte die Fahrbahn überquert und wurde auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle "Schützenplatz" von der Bahn erfasst. Die Identität des Opfers ist derzeit noch unklar.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter 0531/4763935 zu melden.

---------------------

Mehr Themen:

---------------------

Notfallseelsorger trösten Zeugen

"Zahlreiche an der Haltestelle wartende Fahrgäste wurden Zeugen des Unfalls", schreibt die Feuerwehr. Daher waren auch Notfallseelsorger vor Ort. Sie kümmerten sich um die Betroffenen.

Zeitweise war die Hamburger Straße in beide Richtungen gesperrt.