Braunschweig 

Brand in Braunschweiger Restaurant: Das gesamte Lokal musste evakuiert werden

Am Freitagnachmittag fing ein Grill im Restaurant „Rheinische Republik“ Feuer. (Symbolbild)
Am Freitagnachmittag fing ein Grill im Restaurant „Rheinische Republik“ Feuer. (Symbolbild)
Foto: dpa (Symbolbild)

Im Restaurant „Rheinische Republik“ hat es am  Freitag gegen 16.30 Uhr in der Neuen Straße in Braunschweig gebrannt. Ein Grill in der Küche fing Feuer.

Die Mitarbeiter haben vergeblich versucht, den Brand selbst zu löschen. Dann wurde die Feuerwehr Braunschweig gerufen.

Die Feuerwehr konnte verhindern, dass sich der Brand noch weiter ausbreitete. Warum der Grill Feuer gefangen hat, ist bis jetzt noch unklar.

------------------------------------

 • Mehr Themen: 

Streit im Hauptbahnhof Hannover eskaliert: Mann sticht auf Kontrahenten ein 

Deshalb kreiste am Freitagabend ein Hubschrauber über Salzgitter

 • Top-News des Tages:

Aldi: Riesige Überraschung! Diese Produkte gab es beim Discounter noch nie

Jugendliche geraten in Linienbus aneinander - dann fliegen die Fäuste  

-------------------------------------

Keine Verletzten beim Brand im Restaurant

Der Brandrauch breitete sich im Restaurant aus, sodass das gesamte Lokal evakuiert werden musste. Glücklicherweise gab es keine Verletzten.

Das Restaurant „Rheinische Republik“ hat aber den Betrieb forgesetzt. Am Samstag ist das Braunschweiger Restaurant ganz normal geöffnet. (ses)