Braunschweig 

Ex-McDonald's in Braunschweig: Macht Turtle Bay einen Rückzieher?

Seit Juni 2016 gibt es hier nichts mehr zu futtern - ob und wann sich das wieder ändert, scheint offen (Archivbild).
Seit Juni 2016 gibt es hier nichts mehr zu futtern - ob und wann sich das wieder ändert, scheint offen (Archivbild).
Foto: Karoline Steinbock

Braunschweig. Wann erwacht die ehemalige McDonald's-Filiale am Bohlweg in Braunschweig aus ihrem Dornröschenschlaf? Die Frage bleibt nach wie vor spannend...

Eigentlich wollte die Karibik-Restaurantkette "Turtle Bay" den Laden zu neuem Leben erwecken – aber seit Bekanntwerden der Pläne Anfang des Jahres ist optisch noch nichts passiert.

"Turtle Bay" nach Braunschweig?

Mehr noch: Es scheint gar nicht mehr zu einhundert Prozent sicher zu sein, dass "Turtle Bay" sich am Bohlweg einnistet. Ein Sprecher der britischen Kette wollte sich gegenüber news38.de jedenfalls nicht festlegen. In Berlin werde bald der vierte Laden in Deutschland eröffnet. Zu Braunschweig könne er nichts Konkretes sagen.

Verwandte Artikel:

Turtle Bay und Braunschweig: Jetzt steht's fest

McDonald's Filiale am Bohlweg schließt

Kaffee statt Fisch - Coffee Fellows kommt in die Kattreppeln

Braunschweig ist online verschwunden

Auffällig ist auch die Tatsache, dass Braunschweig nicht mehr auf der Internetseite der Kette vorkommt. Zwischenzeitlich war die Löwenstadt dort aufgelistet – es gab auch konkrete Job-Angebote für die Filiale in Braunschweig. Aber auch die sind inzwischen nicht mehr da.

Bereits im November vergangenen Jahres hatte Immobilienmakler Wolfram Wrede gegenüber news38.de angekündigt, dass im einstigen McDonald's am Bohlweg wieder ein Gastronomie-Betrieb einziehen werde. Da war noch Mitte 2018 angepeilt. McDonald's hatte seine Filiale im Juni 2016 geschlossen – nach 35 Jahren. (ck)