Braunschweig 

Unfall auf der A2: Rechte Spur bei Braunschweig dicht

Auf der A2 hat es einen Unfall gegeben. Der rechte Fahrstreifen ist zwischen Braunschweig-Hafen und dem Kreuz Braunschweig-Nord gesperrt.
Auf der A2 hat es einen Unfall gegeben. Der rechte Fahrstreifen ist zwischen Braunschweig-Hafen und dem Kreuz Braunschweig-Nord gesperrt.
Foto: Benyamin Bahri

Braunschweig. Bei einem Unfall auf der A2 ist eine Person am Morgen verletzt worden. Wie die Polizei Braunschweig am Dienstagmorgen auf news38.de-Anfrage mitteilte, ist ein Auto auf der A2 zwischen Braunschweig-Hafen und dem Kreuz Braunschweig-Nord auf einen Lkw aufgefahren.

Fahrer leicht verletzt

Dabei wurde der Autofahrer leicht verletzt.

Die Beamten sind derzeit noch vor Ort und nehmen den Unfall auf der A2 von Hannover in Richtung Braunschweig auf. Der rechte Fahrstreifen ist derzeit gesperrt. Der Verkehr staut sich derzeit. (mvg)

Wir aktualisieren diesen Text.