Braunschweig 

Ausgeraubt und eingesperrt: Seniorin in Ölper überfallen

Braunschweig. Ein unbekannter Täter hat eine 72-jährige Frau gewaltsam ausgeraubt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte die Seniorin am Mittwochmorgen um 8 Uhr einem vermeintlichen Paketboten die Tür zu ihrer Erdgeschosswohnung an der Celler Heerstraße geöffnet.

Alle Räume durchsucht

Der 40-50 Jahre alte und ungefähr 1,65 - 1,70 m große Unbekannte drängte sich jedoch sofort mit in die Wohnung und schob die Frau gewaltsam vor sich her. Mit seinem Opfer ging der akzentfrei deutschsprechende Täter, der eine Mütze und darüber eine Kapuze auf dem Kopf hatte, in jeden Raum und durchsuchte die Behältnisse. Schließlich gelang es dem Verdächtigen, der eventuell einen Oberlippenbart und eine Brille trug, den Möbeltresor zu öffnen.

---------------------

Mehr aus Braunschweig:

---------------------

Im Schrank eingesperrt

Der Unbekannte, der mit einer dicken dunklen Jacke, dunkler Hose und Stoffhandschuhen bekleidet war, sperrte sein Opfer zuletzt in einen Schrank, ehe er aus der Wohnung flüchtete.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Nach ersten Erkenntnissen wurde Bargeld in vierstelliger Höhe sowie Scheckkarten entwendet.

Die Kriminalpolizei bittet nun Zeugen, die am Mittwochmorgen etwas Verdächtiges in Ölper und hier insbesondere auf der Celler Heerstraße beobachtet haben, sich telefonisch unter 0531/4762516 zu melden.