Braunschweig 

Schock zum Feierabend: Vermummter überfällt Apotheke in Braunschweig

Symbolbild
Symbolbild
Foto: imago/teutopress

Braunschweig. Ein Unbekannter hat in Braunschweig eine Apotheke überfallen. Bei der Tat in der Eichtalstraße erbeutete der Räuber einen dreistelligen Euro-Betrag, teilte die Polizei am Montag mit.

Apotheke in Braunschweig überfallen

Demnach kam der Mann bereits am Freitagabend gegen 18.20 Uhr in die Apotheke, wo er zunächst die 63-jährige Eigentümerin bedrohte. Zusammen mit ihr ging der mit einem schwarzen Schal Vermummte in einen Hinterraum, wo eine 44-jährige Angestellte gerade die Tageseinnahmen zählte.

Der Täter bedrohte auch sie, schnappte sich das Scheingeld und flüchtete in unbekannte Richtung. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte die Polizei den Unbekannten nicht finden. Die Frauen beschreiben ihn so:

  • 20 bis 30 Jahre alt
  • 1,75 bis 1,80 Meter groß
  • schwarze Steppjacke
  • schwarze Jogginghose mit weißen Streifen
  • spricht Deutsch mit Akzent

Wer am vergangenen Freitagabend etwas Verdächtiges rund um die Apotheke in der Eichtalstraße oder der Celler Straße gesehen hat, wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0531/4762516 in Verbindung zu setzen. (ck)