Braunschweig 

EC-Karte geklaut: Polizei schnappt Tatverdächtige

Mit dem Bild einer Überwachungskamera hatten die Beamten nach der Frau gesucht. (Symbolbild)
Mit dem Bild einer Überwachungskamera hatten die Beamten nach der Frau gesucht. (Symbolbild)
Foto: dpa

Braunschweig. Update: Mehrere Zeugenhinweise haben die Beamten auf die Spur der Gesuchten gebracht. Die 52-Jährige konnte noch am Samstag ermittelt werden. Nach anfänglichem Zögern hatte sie die Taten in einer ersten Einlassung zugegeben.

Bei der Durchsuchung ihrer Wohnung wurden diverse Beweismittel gefunden, so beispielsweise eine weitere EC-Karte, die ebenfalls geklaut worden. war. Nach ihrer Vernehmung wurde die Beschuldigte wieder entlassen.

--------------------

Mit einem Bild einer mutmaßlichen Betrügerin sucht die Polizei Braunschweig nun öffentlich nach der Tataverdächtigen.

Wie die Beamten am Freitag mitteilten, hatte eine 48-jähriger Frau im August 2018 ein neues Bankkonto eröffnet und sollte die dazugehörige EC-Karte und PIN per Post bekommen. Diese kamen jedoch nie bei der Frau an.

Die Polizei geht deshalb davon aus, dass beide Sendungen gestohlen wurden.

---------------------

Mehr aus Braunschweig:

---------------------

Später wurden mehrere Geldabhebungen mit der gestohlenen Karte an Automaten in Braunschweig registriert. Bei einer Abhebung in Wolfenbüttel konnte dann schließlich ein Foto der mutmaßlichen Täterin gemacht werden. Mit diesem suchen die Ermittler nun öffentlich nach der Verdächtigen.

Die Beschreibung der Gesuchten

Die Frau ist mittleren Alter und hat kinnlange blonde Haare. Auf dem Fahndungsbild trägt sie eine markante schwarze Brille.

Die Ermittler bitten nun Personen, die die Frau kennen, sich bei der Polizei unter 0531/4763515 zu melden.(mvg)