Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Ehre für Christel Neumann – die "Kurvenmutti" bekommt Bürgermedaille

Braunschweigs OB Ulrich Markurth (links) hat Christa Neumann, mit Kristine Schmieding, die Bürgermedaille verliehen.
Braunschweigs OB Ulrich Markurth (links) hat Christa Neumann, mit Kristine Schmieding, die Bürgermedaille verliehen.
Foto: Florian Kleinschmidt/bestpixels.de

Braunschweig. Christa "Christel" Neumann, besser bekannt als "Kurvenmutti“ hat die Bürgermedaille der Stadt Braunschweig erhalten.

Die "Kurvenmutti“ und ihr großes Herz sind weit über Braunschweig hinaus bekannt. Sie engagiert sich ehrenamtlich für viele verschiedene karitative Einrichtungen, wie zum Beispiel das Frauenhaus oder die Aktion "Kinder in Armut“.

Die "Kurvenmutti“ ist nicht wegzudenken

Jeden Spieltag ist sie am Stadion und sammelt Spenden für wohltätige Zwecke. Für solchen Einsatz wurde sie von der SPD-Ratsfraktion für die Bürgermedaille vorgeschlagen.

"Seit der Gründung des hauptamtlichen und heute vom AWO-Kreisverband getragenen Fanprojekts im Jahr 2007 ist 'Christel' aus dem Stamm der ehrenamtlichen Helfer dieser Einrichtung der Jugendhilfe nicht wegzudenken", so Christoph Bratmann, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion.

Ihre Hauptaufgaben sind die Förderung einer positiven Fankultur bei Eintracht Braunschweig, Demokratiestärkung, Gewalt-, Alkohol- und Rassismusprävention. An jedem Eintracht-Spieltag ist Christa Neumann unermüdlich im Einsatz: beim Sammeln und Verteilen von Kuscheltieren für Kinder in Not, beim Braten von Bouletten für die Auswärtsfahrten oder beim Sammeln von Pfandbechern für den guten Zweck.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Warum ein StudiV-Account einfach unbezahlbar ist

Kriminelle Clans bedrohen immer öfter Polizisten: "Plötzlich stehen drei Leute vor deiner Haustür“

• Top-News des Tages:

AfD-Parteitag: Als Jörg Meuthen spricht, wird es laut im Saal

Heidi Klum und Tom Kaulitz: Sie haben gerade allen Grund zu feiern!

-------------------------------------

Bürgermedaille für mehrere Personen

Neben der "Kurvenmutti“ haben Barbara Rackwitz, Kristine Schmieding, Peter Lehna, Hans-Bernd de Wall und Thomas Renneke die Bürgermedaille erhalten.

Sie alle wurden um die besondere Förderung des allgemeinen Wohls der Bürgerinnen und Bürger im Altstadtrathaus geehrt. (db)