Braunschweig 

Braunschweig: Mann stürzt beim Aussteigen aus Straßenbahn - Stillstand auf den Schienen

An der Haltestelle Schloss in Braunschweig ist ein Mann aus einer Tram gestürzt. Er verletzte sich (Archivbild).
An der Haltestelle Schloss in Braunschweig ist ein Mann aus einer Tram gestürzt. Er verletzte sich (Archivbild).
Foto: Brigitte Vetter

Braunschweig. In Braunschweig hat sich ein Mann beim Aussteigen aus einer Straßenbahn offenbar verletzt. Laut Radio38 stürzte er am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr an der Haltestelle Schloss.

Rettungswagen und Notarzt waren vor Ort. Sie standen auf den Schienen, weshalb die Bahnen rund 20 Minuten still standen.

Zum Gesundheitszustand des Mannes kann die Polizei auf news38.de-Nachfrage keine Angaben machen. (ck)