Braunschweig 

Junges Mädchen stößt mit Auto zusammen - und muss ins Krankenhaus

Die 10-Jährige fuhr am Donnerstag auf dem Radweg in Richtung Schapen. (Symbolbild)
Die 10-Jährige fuhr am Donnerstag auf dem Radweg in Richtung Schapen. (Symbolbild)
Foto: Jens Kalaene/dpa

Braunschweig. Ein junges Mädchen ist bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag verletzt worden. Laut einem Bericht der Polizei Braunschweig am Freitagmorgen war die zehnjährige Schülerin auf dem Radweg auf der Hordorfer Straße in Braunschweig in Richtung Schapen unterwegs. Nach Polizeiangaben ist dieser Radweg für beide Fahrtrichtungen freigegeben.

Frau tastet sich vorsichtig heran

Zur gleichen Zeit tastete sich eine 40-jährige Frau mit ihrem Wagen langsam aus der Straße Unterdorf zur Hordorfer Straße vor, um den Verkehr einsehen zu können.

------------------------------

Mehr aus Braunschweig:

------------------------------

Dabei übersah die Frau allerdings das Mädchen, dass von rechts auf die Straße fuhr. Beide stießen zusammen und die Zehnjährige stürzte. Dabei zog sie sich Prellungen zu.

Nach dem Unfall wurde das Mädchen vorsorglich zur weiteren Untersuchung von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 700 Euro. (mvg)