Braunschweig 

Mann in Braunschweig auf offener Straße überfallen – Der Täter trat ihn urplötzlich in den Rücken

Die Polizei Braunschweig sucht Zeugen zu einem versuchten Straßenraub.
(Symbolbild)
Die Polizei Braunschweig sucht Zeugen zu einem versuchten Straßenraub. (Symbolbild)
Foto: Imago/Zumapress

Braunschweig. Die Polizei Braunschweig sucht Zeugen zu einem versuchten Straßenraub.

Wie die Beamten mitteilten, war ein 52-Jähriger am Mittwochmorgen in der Reichenbergstraße gerade auf dem Weg zu seinem Auto.

Raub in Braunschweig - Opfer verletzt

Plötzlich bekam er einen Tritt in den Rücken und jemand zog vehement an seinem geschulterten Rucksack.

Der Überfallene hielt seinen Rucksack stark fest und stemmte sich gegen das Wegziehen. Der Angreifer ließ schließlich los, dann kam der 52-Jährige jedoch zu Fall und verletzte sich leicht an der Hand.

-------------------------------

Mehr Themen

-------------------------------

Der Unbekannte floh in unbekannte Richtung. Möglicherweise haben Passanten, die auf dem Weg zur Arbeit waren, den Überfall beobachtet.

Wer zu dem Geschehen auf der Reichenbergstraße am Mittwochmorgen Hinweise geben kann wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Nummer (0531) 476 25 16 in Verbindung zu setzen.