Braunschweig 

Tatort Nordbahnhof: Kupferdiebe schlagen in Braunschweig zu – und wie!

In Braunschweig haben Unbekannte rund einen Kilometer Kupferkabel gestohlen (Symbolbild).
In Braunschweig haben Unbekannte rund einen Kilometer Kupferkabel gestohlen (Symbolbild).
Foto: Daniel Naupold/dpa

Braunschweig. Aus den Rohbauten am Nordbahnhof in Braunschweig haben Unbekannte Kupferkabel mitgehen lassen. Insgesamt haben die Täter 55 angefangene Rollen des lukrativen Metalls geklaut – die geschädigte Elektrofirma schätzt deren Wert auf rund 10.000 Euro.

Die Diebe drangen am Wochenende auf das abgezäunte Neubaugebiet am Lampadiusring ein. Insgesamt erbeuteten sie knapp 1.000 Meter Kupferkabel. Zum Abtransport müssen sie ein Fahrzeug genutzt haben.

Wer Hinweise geben kann wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Nummer 0531/4762516 in Verbindung zu setzen. (ck)