Braunschweig 

Frau in Braunschweig von Auto erfasst: Seniorin erliegt schweren Verletzungen

Die Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
Die Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
Foto: Stefan Puchner/dpa

Braunschweig. Nach einem schweren Unfall am vergangenen Dienstag in Braunschweig ist das Unfallopfer seinen schweren Verletzungen erlegen. Diese traurige Nachricht teilte die Polizei Braunschweig am Montagvormittag mit.

---------------------------------

Mehr aus Braunschweig:

Eintracht Braunschweig nach Pleite gegen VfL Osnabrück: Rutscht Braunschweig wieder auf einen Abstiegsplatz?

Deutsche Urlauberin (27) wird in Thailand vergewaltigt und ermordet

Rentnerpaar geht in Wolfsburg spazieren: Plötzlich springt ein Mann aus dem Gebüsch

---------------------------------

Demnach war die 72-jährige Seniorin am Dienstagabend am Europaplatz mit ihrem Fahrrad trotz Rotlicht auf die Straße gefahren. Dort wurde sie von einem Auto verfasst.

Wie die "Braunschweiger Zeitung" berichtete, hatte die Frau an einer roten Ampel mit ihrem Fahrrad noch gehalten, hatte dann aber nach kurzer Zeit die Straße Gieseler überquert. Daraufhin hatte der Fahrer eines VW Golf nicht mehr rechtzeitig bremsen können.

Nach dem Unfall wurde die Frau noch mit schwersten Verletzungen von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht, verstarb dann jedoch am am Freitag. (mvg)