Braunschweig 

Balkone in Braunschweig in Flammen: Brennende Masse tropft herunter

In der Nacht hat es in Braunschweig gebrannt. (Archivbild)
In der Nacht hat es in Braunschweig gebrannt. (Archivbild)
Foto: Christopher Kulling

Braunschweig. In einem mehrstöckigen Wohnhaus in Braunschweig haben in der Nacht zum Sonntag mehrere Balkone gebrannt. Wie die Feuerwehr Braunschweig am Sonntag berichtet, wurden die Einsatzkräfte gegen 00.10 Uhr in die Straße am Sielkamp alarmiert.

Vor Ort brannte es dann auf den Balkonen im 4., 5. und 6. Geschoss. Es konnte zunächst nicht aus geschlossen werden, das in den Wohnungen noch Personen waren und sich das Feuer bereits bis in die Wohnungen ausgebreitet hatte.

---------------------------------

Mehr aus Braunschweig:

---------------------------------

Im 6. Geschoss hatten sich Kunststoffteile entzündet, welche brennend herabtropften und somit im 5. Geschoss und schließlich im 4. Geschoss die Plastikblumenkästen entflammten. Glücklicherweise konnten die Brände auf den Balkonen gelöscht werden, bevor eine Brandausbreitung auf die Wohnungen erfolgte. Die genaue Brandursache wird noch ermittelt.

Die Bewohner der betreffenden Wohnungen warteten bereits vor dem Gebäude, bzw. waren noch nicht nach Haus zurückgekehrt, so dass keine Menschen direkt gefährdet waren.

Gegen 1.45 Uhr konnten die insgesamt 27 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst wieder einrücken. (mvg)