Braunschweig 

Braunschweig: Falsche Polizisten haben Senioren im Visier

Die Beamten warnen vor den falschen Beamten. (Symbolbild)
Die Beamten warnen vor den falschen Beamten. (Symbolbild)
Foto: dpa

Braunschweig. Schon wieder haben Betrüger zum Hörer gegriffen und ältere Menschen in Braunschweig verunsichert.

Wie die Polizei in Braunschweig am Freitag mitteilte, hatten im Laufe des Donnerstags zahlreiche, zumeist ältere Menschen die Beamten kontaktiert und Hinweise auf verdächtige Anrufer gegeben.

Die Anrufer hatten sich als Beamte der Kriminalpolizei ausgegeben. Einmal sei die Rede davon gewesen, dass Einbrecher festgenommen wurden, dass Schmuck sichergestellt oder dass Namenslisten mit Daten der Angerufenen gefunden worden waren.

----------------------------

Mehr aus Braunschweig:

----------------------------

Obwohl die Betrüger versuchten, ihre Opfer auszuhorchen, verhielten sich alle Senioren laut Einschätzung der Polizei sehr gut. Sie zeigten sich kritisch und kontaktierten selbstständig die echte Polizei.

Die Polizei rät erneut, niemals persönliche Informationen, insbesondere zu den Vermögensverhältnissen preiszugeben und im Zweifel, einen Verwandten, einen Bekannten sowie die Polizei zu informieren, damit auch in Zukunft kein Betrüger Erfolg haben wird. (mvg)