Braunschweig 

Lufthansa-Airbus fliegt Flughafen Braunschweig heute immer wieder an – aus diesem Grund

Heute Stammgast am Himmel über Braunschweig: Ein A319-Airbus der Lufthansa (Archivbild).
Heute Stammgast am Himmel über Braunschweig: Ein A319-Airbus der Lufthansa (Archivbild).
Foto: imago images / Frank Sorge

Braunschweig. Am Flughafen Braunschweig-Wolfsburg ist heute mehr los als sonst. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) testet am Montagabend ein neues Landesystem für Flugzeuge.

Laut DLR werden Flugversuche mit einem Airbus gemacht. Die A319 der Lufthansa soll den Flughafen Braunschweig-Wolfsburg mehrfach anfliegen. "Wir planen zehn Anflüge", sagte Sprecherin Jasmin Begli zu news38.de. Losgehen soll es um 18 Uhr. "Das Ganze dauert etwa zwei Stunden", so Begli.

Getestet werden soll mit der typischen Linienmaschine ein satellitengestütztes System. Gesamtziel des DLR-Projekts "GLASS" ist es, dass Flugzeuge langfristig auch automatisch an kleineren Flughäfen ohne Bodenstation landen können, vor allem in Urlaubsregionen. (ck)