Braunschweig 

Braunschweig: Diebisches Trio und Ladendieb festgenommen

Gleich mehrere Ladendiebe gab es am Wochenende in Braunschweig (Symbolbild).
Gleich mehrere Ladendiebe gab es am Wochenende in Braunschweig (Symbolbild).
Foto: dpa

Braunschweig. Ein Diebes-Trio ist am Wochenende beim Klauen in Braunschweig erwischt worden.

Wie die Beamten in Braunschweig am Montag mitteilten, hatte ein Mitarbeiter eines Warenhauses in der Innenstadt am Samstag beobachtet, wie ein 50-Jähriger gemeinsam mit einem 42- und 44-jährigen Ehepaar diverse Kleidungsstücke und hochwertige Kosmetikartikel in ihre Taschen packten.

Als sie den Laden schließlich ohne zu zahlen verlassen wollten, wurden sie von einigen Mitarbeitern angesprochen.

-----------------------------

Mehr aus Braunschweig:

-----------------------------

Die Ladendiebe räumten anschließend ein, dass sie zuvor noch in einem weiteren Bekleidungsgeschäft und einem Elektromarkt gestohlen hatten.

Mann in Braunschweig verurteilt

In ihrem Wagen, mit dem sie aus Gifhorn und Uelzen nach Braunschweig gekommen waren, entdeckten die Beamten noch CDs, DVDs, Blue-Rays und Schallplatten und noch viele weitere gestohlene Artikel. Das Diebesgut wurde sichergestellt und Mitarbeitern der Geschäfte übergeben. Gegen die drei wird nun wegen des gemeinschaftlichen Ladendiebstahls ermittelt.

Ein anderer Ladendieb wurde am Samstag ebenfalls beim Klauen erwischt. Da er die Ware beim Verlassen des Marktes nicht bezahlte und keine feste Meldeanschrift hatte, erließ das Amtsgericht Braunschweig Haftbefehl. Die Verhandlung zu diesem FAll fand noch am Montag statt.

Er wurde zu einer dreimonatigen Bewährungsstrafe verurteilt. (mvg)