Braunschweig 

Braunschweig: Mann liegt krampfend am Boden - plötzlich greift er seine Retter an

(Symolbild)
(Symolbild)
Foto: Imago/Seeliger

Braunschweig. Obwohl sie ihm eigentlich nur helfen wollten, hat ein Mann in Braunschweig Sanitäter angegriffen.

Wie die Polizei in Braunschweig am Montag mitteilte, hatte die Besatzung eines Rettungswagens den Auftrag, eine betrunkene Person am Herzogin-Anna-Amalia-Platz zu versorgen. Während des Einsatzes fiel den beiden 30 und 36 Jahre alten Sanitätern ein weiterer Betrunkener auf, der plötzlich auf dem Boden lag und krampfte.

----------------------------

Mehr aus Braunschweig:

----------------------------

Braunschweig: Betrunkener auf Liege fixiert

Als sie den stark angetrunkenen Mann versorgten, schlug dieser plötzlich um sich und traf die beiden Helfer. Diese alarmierten direkt die Polizei.

Die Beamten konnten den 39-Jährigen schließlich auf der Liege im Rettungswagen fixieren, so dass er ins Krankenhaus gebracht werden konnte. Dort wurde dem Mann dann eine Blutprobe entnommen.

Er muss nun mit einem Verfahren wegen des tätlichen Angriffs auf Rettungskräfte rechnen. (mvg)