Braunschweig 

Betrunkene Autofahrerin schlängelt durch Braunschweig – bei ihrem Alkoholpegel sind andere schon tot

Die Polizei hat in Braunschweig eine sturzbetrunkene Autofahrerin erwischt. Und das am Vormittag (Symbolbild).
Die Polizei hat in Braunschweig eine sturzbetrunkene Autofahrerin erwischt. Und das am Vormittag (Symbolbild).
Foto: Christian Charisius / dpa

Braunschweig. Dass man mit dem Pegel noch in der Lage ist, ein Auto einigermaßen auf der Straße zu halten, verwundert dann doch etwas... Beamten der Bereitschaftspolizei Braunschweig ist am Samstagvormittag eine Autofahrerin aufgefallen, die durch die Straße "Am Forst" schlängelte.

Polizei Braunschweig stoppt betrunkene Autofahrerin

Die alarmierte Funkstreife stoppte die 65-Jährige daraufhin. Bei der Kontrolle kam den Polizisten schon eine Alkoholfahne entgegen, weshalb die Dame mal freiwillig ins Röhrchen pusten durfte: Das Messgerät zeigte dann sage und schreibe 4,2 Promille an, so die Polizei.

Mehr von uns:

Daraufhin musste die betrunkene Autofahrerin eine Blutprobe abgeben. Ihren Führerschein sowieso. Zum Sachverhalt äußern wollte sich die Frau nicht. Jetzt kommt ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr auf die 65-Jährige zu. (ck)