Braunschweig 

Alkohol-Dieb in Haft - Polizei Braunschweig fürchtet, dass er flieht

Weil die Beamten in Braunschweig nicht ausschließen konnten, dass der 20-Jährige untertauchen könnte, wurde er festgenommen. (Symbolbild)
Weil die Beamten in Braunschweig nicht ausschließen konnten, dass der 20-Jährige untertauchen könnte, wurde er festgenommen. (Symbolbild)
Foto: kali9 / Getty Images/iStockphoto

Braunschweig. Weil er ziemlich teuren Alkohol geklaut hat, sitzt ein Mann in Braunschweig nun im Gefängnis.

Wie die Polizei am Mittwoch berichtet, wurde der 20-Jährige dabei erwischt, wie er teure Spirituosen in einem Warenhaus am Nordbahnhof in eine Sporttasche packte und ohne zu Zahlen aus dem Geschäft spazieren wollte.

Dieb bereits polizeibekannt

Insgesamt zwölf Flaschen mit Alkohol hatte der Mann in seiner Tasche. Weil Mitarbeitern das Verhalten des Mannes bereits vorher schon auffällig erschien, sprachen sie ihn noch vor Ort an.

----------------------------------

Mehr aus Braunschweig:

----------------------------------

Die hinzugerufene Polizei kannte den Dieb bereits wegen anderer Vorkommnisse. Da sie nicht ausschließen konnten, dass der Mann noch vor einer späteren Gerichtsverhandlung untertauchen könnte, ordnete das Amtsgericht Braunschweig auf Antraf der Staatsanwaltschaft die Hauptverhandlungshaft an.

Der Mann soll noch innerhalb einer Woche einem Richter vorgeführt werden. (mvg)