Braunschweig 

Schon wieder mitten in Braunschweig! Mann entblößt sich vor kleinen Kindern

Innerhalb von nur zwei Tagen belästigt ein Exhibitonist Kinder in Braunschweig. (Symbolfoto)
Innerhalb von nur zwei Tagen belästigt ein Exhibitonist Kinder in Braunschweig. (Symbolfoto)
Foto: imago images / photothek

Braunschweig. Innerhalb von nur zwei Tagen hat sich ein Exhibitionist vor Kindern in Braunschweig entblößt und ihnen sein Glied gezeigt. Nach einem Vorfall am Donnerstag, als ein Unbekannter vor einem 10-Jährigen die Jeans heruntergelassen hatte, traf es am Freitag drei weitere Kinder.

Ob es sich um denselben Mann handelt, muss noch ermittelt werden. Auch am Montag hatte sich bereits ein ähnlicher Fall ereignet.

Braunschweig: Mann belästigt Kinder und geht einen Schritt weiter

Gegen 17 Uhr sprach der Jogger die Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren im Bereich der Gartenkolonie Gänseanger an. Die Jugendlichen waren gerade auf Inlineskates unterwegs, als der Mann vorschlug, mit ihnen um die Wette laufen wollte.

"Anschließend zog er seine Hose herunter und manipulierte an seinem Geschlechtsteil wobei er die Kinder fragte, ob sie sein Glied mal anfassen möchte oder ob er sie mal anfassen dürfte", schreibt die Polizei Braunschweig in einer Mitteilung.

Anders als zuvor geht der Mann diesmal einen Schritt weiter: Er möchte die Kinder anfassen und fordert sie auf, ihn zu berühren.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Braunschweig:

Exhibitionist in Braunschweig: Mann steht plötzlich mit heruntergelassener Hose vor Schüler

Niedersachsen: So marode sind die Polizeiwachen im Land

"Fridays for Future" wird größer: Tausende Schüler machen mit – auch bei uns

-------------------------------------

Braunschweig: Polizei fahndet nach Exhibitionisten

Die Kinder liefen sofort weg, der Jogger ebenfalls. Nachdem die Kinder den Vorfall umgehend den Eltern erzählten, riefen diese die Polizei, welche sofort eine Fahndung auslöste. Die Suche nach dem Exhibitionisten blieb allerdings erfolglos.

Die Kinder beschrieben den Mann folgendermaßen:

  • jung, wobei das Alter nicht definiert wurde,
  • circa 1,80 Meter groß und dünn,
  • kurze, dunkle Haare,
  • bekleidet mit schwarzem T-Shirt, diese soll schräg verlaufend weiße Streifen gehabt haben, schwarze Sporthose mit weißen Streifen, schwarz-weiße Turnschuhe
  • der Mann spricht deutsch

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0531/ 4762516 entgegen. (mb)