Braunschweig 

Braunschweig: Deswegen läuten die Glocken am Dom bald anders

In der Zeit vom 3. -7. Juni 2019 werden die kostbaren alten Glocken des Braunschweiger Doms gründlich untersucht, vermessen und gewartet (Archivbild).
In der Zeit vom 3. -7. Juni 2019 werden die kostbaren alten Glocken des Braunschweiger Doms gründlich untersucht, vermessen und gewartet (Archivbild).
Foto: Leonie Steger

Braunschweig. Kommende Woche wird geläutet – und wie! Am Braunschweiger Dom werden von Montag bis Freitag die kostbaren alten Glocken gewartet, teilte Dompredigerin Cornelia Götz mit.

Experten würden die ganze Woche die Glocken gründlich untersuchen und vermessen. "Das wird alle paar Jahre gemacht. Dabei werden die Glocken des Doms auch unregelmäßig angeschlagen und geschwungen", so Götz.

So komme es dazu, dass sie auch "zu ganz krummen Zeiten" mal läuten. Man wolle die Leute nicht irritieren oder erschrecken – daher warne man sie lieber vor. (ck)