Braunschweig 

Alles aus nach 17 Jahren! Beliebte Party in Braunschweig wird abgesetzt

Die Blauhaus Party war immer gut besucht. (Archivbild)
Die Blauhaus Party war immer gut besucht. (Archivbild)
Foto: Timo Schneider
  • Die Blauhaus Party verabschiedet sich aus Braunschweig.
  • Letzte Veranstaltung am 28. September.
  • Noch gibt es Tickets.

Braunschweig. 17 Jahre lang ist die Blauhaus Party eine feste Institution im Nachtleben von Braunschweig gewesen. Jetzt haben die Veranstalter erklärt, dass die nächste Party wohl auch die letzte sein wird.

Braunschweig: Blauhaus Party steigt zum letzten Mal

Bei Facebook erklärten die Veranstalter aus Braunschweig: "Um Platz für Neues zu schaffen, muss man manchmal bestehende Sachen beenden, auch wenn es einem schwer fällt." Es sei auch wegen der Sanierung der Stadtalle ziemlich schwierig, noch Kapazitäten in der Volkswagen Halle zu bekommen. Deshalb habe man sich schweren Herzens beschlossen, "dass die Blauhaus Party am 28. September unter dem Motto 'Save The Last Dance' auch die letzte sein wird."

------------------------------------

Mehr aus Braunschweig:

--------------------------------------

Die erste Party stieg am 30. April 2002, damals noch im Kleinen Haus des Staatstheaters Braunschweig. Seither gab es 65 Partys in Braunschweig.

Im Jahr 2017 musste die Blauhaus Party dann das Kleine Haus als angestammte Location in Braunschweig verlassen und zog um in die Volkswagen Halle.

Abgang mit einem Knall

Die Köpfe hinter der Blauhaus Party werden dennoch nicht aus der Party-Szene in Braunschweig verschwinden. Joachim Berger, Christian Eitner, Matthias Lanzer und Ulrich Schwanke beteuern sie in ihrem Post. Sie haben in den vergangenen Jahren die Cityjazznight, die Okercabana oder das Wintertheater mit Leben gefüllt.

Bevor sie sich von ihrer Blauhaus Party verabschieden, wollen sie es aber noch einmal richtig knallen lassen. Tickets für die letzte Party am 28. September gibt es ab sofort online hier: KLICK. (mvg)