Braunschweig 

Esel auf Abwegen - tierischer Einsatz für die Polizei in Braunschweig

Nanu, wer läuft denn da durch Rautheim? Ein Esel war am Montagabend in der Nachbarschaft unterwegs. (Symbolbild)
Nanu, wer läuft denn da durch Rautheim? Ein Esel war am Montagabend in der Nachbarschaft unterwegs. (Symbolbild)
Foto: dpa

Braunschweig. Tierischer Einsatz für die Polizei in Rautheim: Am Montagabend trottete ein einsamer Esel durch die Straßen in der Nachbarschaft. Und das wohl nicht zum ersten Mal.

Wie die Polizei berichtet, ist der Esel ein Wiederholungstäter. Schnell konnten die Beamten den Esel auch am Montagabend wieder einfangen und zu seinem 52-jährigen Besitzer bringen. Wohlbehalten natürlich.

------------------------------

Tierische Einsätze in Braunschweig

Braunschweig: Känguru hoppelt aufgeregt durch die Stadt - dann beginnt die Jagd

Braunschweig: Was macht der Camper im Tipi mit seinen Eseln mittem auf dem Europaplatz?

Ein Esel bei der Polizei: Darum ist auf der Wache in Braunschweig plötzlich tierisch was los

-------------------------------

Den Mann allerdings ermahnte die Polizei eindringlich, seinen Esel zukünftig so sicher unterzubringen, dass er keine unerlaubten Ausflüge mehr unternehmen kann. (abr)