Braunschweig 

Braunschweig: Mann betritt Spielhalle - plötzlich zückt er ein Messer

Ein unbekannter Mann hat eine Spielhalle in Braunschweig überfallen. (Symbolbild)
Ein unbekannter Mann hat eine Spielhalle in Braunschweig überfallen. (Symbolbild)
Foto: dpa

Braunschweig. Ein bislang unbekannter Mann hat am Freitagmorgen gegen 9.16 Uhr die Spielhalle am Altstadtring in Braunschweig betreten - und ein Messer gezückt.

Die Spielhalle hatte gerade erst geöffnet, als der etwa 20 bis 30 Jahre alter Mann in die Halle kam.

----------------------------------

Mehr Themen

Wolfenbüttel: Linienbus kracht mit Auto zusammen - 23-Jähriger in Lebensgefahr!

Braunschweig: Nachhilfelehrer soll Mädchen missbraucht haben - das sagt er zu den Vorwürfen

Salzgitter: Mann ist in Bad unterwegs - und landet am Ende im Krankenhaus

-----------------------------------

Braunschweig: Mann überfällt Spielhalle

Er zückte nach Angaben der Polizei ein Messer und forderte den Angestellten (55) auf, das Bargeld herauszugeben. Nachdem der Täter das Geld hatte, ergriff er die Flucht mit einem Fahrrad über den Hohestieg in Richtung stadteinwärts.

Nach Angaben des Angestellten habe eine ältere Dame, die sich zu diesem Zeitpunkt in Höhe der Spielhalle aufgehalten habe, die Flucht des Räubers mit.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • circa 20 bis 30 Jahre alter Mann
  • südländisches Aussehen
  • trug eine Kappe, unter der er sein Gesicht verborgen hatte

+++Braunschweig: Maskierter will Spielhalle überfallen - so schlägt eine Frau ihn in die Flucht+++

Die Polizei sucht Zeugen, insbesondere die ältere Dame: 0531/476-2516. (abr)